Wallexikon alle Delfin- und Walarten von A-Z
Home

- Fachbücher
- Entstehung

Andrew-Schnabelwal

Informationen zum Wal

Andrew-Schnabelwal (Mesoplodon bowdoini) Steckbrief:

Der Andrew-Schnabelwal ist nach dem Zoologen Roy Andrews, der diese Walart im Jahr 1908 entdeckte, benannt. Dieser Wal ist eher selten und wenig bekannt. Er gehört zu den Schnabelwalen.

Er ist an den Ozeanen südlich Australiens und Neuseelands beheimatet. Er erreicht eine Körperlänge von ca. 4,5 Metern und ein Gewicht von zwei bis drei Tonnen. er hateinen torpedoförmigen Körper und längliche kleine Flipper.Er ist dunkelblau bis Schwarz und hat eine kurze weiße Schnauze.

Diese Walart ernährt sich von Tintenfischen.


andere Tierlexika
Frösche
Fische
Affen

(c) 2006 by lexikon-Wale.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum