Startseite
Wale A-Z
Impressum
Wallexikon alle Delfin- und Walarten von A-Z

Omurawal (Balaenoptera omurai)

Informationen zum Wal

Omurawal (Balaenoptera omurai) Steckbrief:

Allgemeines

Der Omurawal (Balaenoptera omurai) ist eine im November 2003 erstmals beschriebene Art der Furchenwale, welche zu den Bartenwalen (Mysticeti) gehren. Die Typusexemplare der Art wurden im Japanischen Meer, in der Salomonensee und in der Nhe der Cocos Islands gefangen.

Aussehen

Die Informationen zum Aussehen des Omurawals sind sehr begrenzt, da die Art erst krzlich beschrieben wurde und bisher nur wenige Exemplare gefunden wurden. Es ist bisher jedoch bekannt, dass er eine Krperlnge von etwa acht Metern erreichen soll und ein Gewicht von mehreren Tonnen hat.

Lebensraum

Der Omurawal lebt vermutlich, oder besser gesagt mit hinreichener Wahrscheinlichkeit, in den offenen Meeren, obwohl sein genauer Lebensraum noch unklar ist.

Ernhrung

Informationen zur Ernhrung des Omurawals sind begrenzt, aber die Vermutung liegt nahe, dass er sich von kleinen Fischarten und Krebstieren ernhrt.

Verhalten

Informationen zum Verhalten des Omurawals sind begrenzt, da die Art erst krzlich beschrieben wurde und nur wenige Exemplare gefunden wurden.

Fortpflanzung

Informationen zur Fortpflanzung des Omurawals sind begrenzt, da diese Art erst krzlich beschrieben wurde und nur wenige Exemplare gefunden wurden.

Gefhrdung

Da die Art erst vor Kurzem beschrieben wurde und nur wenige Exemplare gesichtet wurden, ist derzeit nicht bekannt, ob der Omurawal gefhrdet ist. Es gibt jedoch gravierende Vermutungen, dass er durch die menschliche Fischerei und den Verlust seines natrlichen Lebensraums gefhrdet sein knnte.


andere Tierlexika


Frsche
Fische
Affen
Haie