Startseite
Wale A-Z
Impressum
Wallexikon alle Delfin- und Walarten von A-Z

Sowerby-Zweizahnwal (Mesoplodon bidens)

Informationen zum Wal

Sowerby-Zweizahnwal (Mesoplodon bidens) Steckbrief:

Allgemeines

Der Sowerby-Zweizahnwal (Mesoplodon bidens) ist eine Art der Zahnwale, die zur Familie der Delfine gehrt.

Aussehen

Er hat einen kompakten, rundlichen Krperbau und einen kurzen, breiten Kopf. Er erreicht eine Krperlnge von 4,5 bis 5,5 Metern und ein Gewicht von bis zu 2 Tonnen. Seine Oberseite ist schwarz oder dunkelgrau, whrend die Unterseite heller ist. Er hat zwei Zhne im Unterkiefer, welche in der Regel nicht sichtbar sind, da sie im Gaumen versteckt sind.

Lebensraum

Der Sowerby-Zweizahnwal lebt hauptschlich in den gemigten und subtropischen Kstengewssern der Weltmeere, insbesondere im Nordatlantik und im Pazifik.

Ernhrung

Die Ernhrung des Sowerby-Zweizahnwals besteht zum grten Teil aus Fisch und Tintenfisch.

Verhalten

Der Sowerby-Zweizahnwal ist ein eher einsames Tier und liebt es, alleine oder in kleinen Gruppen zu schwimmen. Er ist ein guter Taucher und kann Tiefen von bis zu 600 Metern erreichen.

Fortpflanzung

Die Fortpflanzungszeit des Sowerby-Zweizahnwals ist nicht gut dokumentiert, aber es wird vermutet, dass er eine Tragzeit von etwa einem Jahr hat und ein einzelnes Jungtier pro Wurf gebiert.

Gefhrdung

Der Sowerby-Zweizahnwal gilt als "Data Deficient" (keine ausreichenden Daten vorhanden) auf der Roten Liste der IUCN. Eine Gefhrdung durch die Fischerindustrie und die Verschmutzung der Meere kann jedoch nicht ausgeschlossen werden.


andere Tierlexika


Frsche
Fische
Affen
Haie